×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 602
A+ A A-

Hoteltest: 5-Sterne Hotel A-Rosa Sylt in List

"Internationale Extraklasse"

Deutschlands nördlichstes Luxus-Resort liegt in List auf Sylt. Eingebettet in die Dünenlandschaft erstreckt sich das 5 Sterne A-Rosa Sylt an der Nordspitze der Insel, direkt am Meer.

Wer mit einem reetgedeckten Bau rechnet wird überrascht sein. Der Stil des viergeschossigen A-Rosa Sylt ist von mondänen klassischen Nord- und Ostseebädern inspiriert. Der helle, U-förmige Bau, mit Balkonen und bodentiefen Fenstern schmiegt sich harmonisch in die Natur der Landschaft ein. Nicht protzig aber dennoch luxuriös.

Die Auszeichnungen des 2010 eröffneten A-Rosa Sylt reichen von "Hotel des Jahres", über "Bester Spa-Bereich in Europa" bis hin zu zwei Michelin-Sterne für das Restaurant (Stand 2014), und lassen bei unserem Hotelaufenthalt viel erwarten.

Beim Interieur setzt sich die gradlinige Architektur fort. Das Entree ist modern und edel mit schlichter Lobby, und so gar nicht friesisch. Satt eines Meerblicks erwartet uns ein Kamin inmitten des Barbereichs mit dunklem Tresen, hellen Wänden und glänzendem Steinboden. Bis auf die Strandbilder lässt nichts darauf schließen, dass wir uns am Meer befinden. Und das ist auch so gewollt.

Das A-Rosa bietet 177 Zimmer und Suiten, unterschiedlicher Kategorie und Größe, zur Landseite oder mit Meerblick. Auf den sollte man nicht verzichten. Dann lässt sich vom Bett aus ein herrlicher Blick über die Nordsee genießen. In unserem Zimmer ist das auch vom Bad aus möglich, denn es hat ein kleines Fenster über dem Waschbecken, durch das man über den Wohnraum aufs Meer schauen kann. Die großzügigen Badezimmer sind zudem mit begehbarer Dusche und separatem WC ausgestattet. Die Einrichtung der Zimmer ist elegant-modern, mit Holz und weichen Teppich, alles in warmen Farbtönen. Eine gelungene Symbiose aus Lifestyle und Wohlfühlambiente. Was Funktionalität und Komfort betrifft, so gibt es einem 5-Sterne Standard entsprechend kostenloses WLAN und LAN-Internet,Flachbildfernseher mit internationalem Kabel-TV, weiche Bademäntel und Hausschuhe.

Gastronomisch hat das A-Rosa einiges zu bieten – das ist auch gut so, denn der Weg nach Kampen oder anderen Inselorten ist weit. Drei À-la-carte-Restaurants mit Außenterrasse für kulinarischen Hochgenuss stehen zur Wahl. Das edle Gourmetrestaurant "La Mer" mit 2 Michelin-Sternen (Stand 2015)), das Restaurant "Spices" mit asiatischer Küche und einem Michelin-Stern (Stand 2015) und das italienische Restaurant "Cucina della Mamma“. Die Reihe der Auszeichnungen der Gourmettempel des A-Rosa ist lang. Kulinarische Köstlichkeiten dürfen also erwartet werden, und werden auch geboten, wie wir bei unserem Aufenthalt feststellen konnten. Angefangen vom bunten und reichhaltigem Frühstückbuffet Frühstück mit Schwerpunkt auf regionalen und Bio-Produkten, frisch gebackenem Brot, Croissants und knusprige Brötchen, herzhaften Eiergerichten und Frühstücksspezialitäten von der Live-Cooking-Station, Bio-Milchprodukten, Zerealien, frischem Obst, Süßspeisen und Kuchen aus der hauseigenen Patisserie und vieles mehr, bis hin zu den abendlichen Themen-Buffets der Sterne-Küche.

Bei so viel Genuss können schnell ein paar zusätzliche Pfunde dazukommen. Wer sich die gleich vor Ort wieder abtrainieren möchte, dem bietet das SPA-ROSA auf 3.500 m² über zwei Ebenen und einer traumhaften Aussicht, ideale Voraussetzungen dafür. Zum schönen und eleganten Wellnessbereich gehört eine großzügige Meerwasser-Poollandschaft mit Innen- und Außenpool, sechs Themensaunen und 18 Treatmenträume, sowie einem Fitnesscenter mit modernsten Geräten und Personal Training oder Kursangeboten. Darüber hinaus werden in den 18 Behandlungsräumen für Beauty- und Bodytreatments jede Menge Anwendungen, von der Entspannungsmassage bis hin zur kosmetischen Gesichtsbehandlung, angeboten.

Je nach Wetter, Tageszeit oder Laune laden die Life-Style Bar mit Live Entertainment oder die exklusive Raucherlounge mit Blick auf die Dünenlandschaft zum Verweilen ein. Stets umsorgt von aufmerksamen und freundlichen Mitarbeitern. Für die kleinen Gäste steht eine Kinderbetreuung im hauseigenen Kinder- und Jugendclub ROSINIS zur Verfügung.

Wer mit dem Auo die Insel bereist, und das tun sicherlich die meisten, kann kostenpflichtig auf dem Gelände oder in der Tiefgarage des A-Rosa Sylt parken.

Unser Fazit: "Das 5-Sterne A-Rosa Sylt ist so gänzlich anders als die typischen Top-Hotels der Insel. Dennoch passt es wegen seiner internationalen Extraklasse und seinem besonderen Charme nach Sylt. Neben der eleganten und exklusiven Aufmachung sind es nicht zuletzt der exzellente Service und die ausgezeichnete Küche, die halten, was die Sterne versprechen."

Kontakt

Grand Spa Resort A-Rosa Sylt
Listlandstraße 11
25992 List/Sylt
Tel. 04651/967500
www.a-rosa.de

Bildergalerie

Nach oben

Lifestyle & More

 

 

  • 5-Sterne Gran Meliá Palacio de los Duques in Madrid, Spanien
    5-Sterne Gran Meliá Palacio de los Duques in Madrid, Spanien "Allgegenwärtige Kunst" Als eine Luxusoase mitten im historischen Herzen Madrids präsentiert sich das Fünf-Sterne-Hotel Gran Meliá Palacio de los Duques. Nach aufwändigen Umbau und einer kompletten Renovierung feierte das ehemalige Ambassador Hotel an der Cuesta de Santo Domingo 2016 seine Neueröffnung. Das neue Luxusdomizil im historischen Herzen der spanischen Hauptstadt wurde bereits in den renommierten Club der "Leading Hotels of the World" aufgenommen und liegt direkt auf der Route des…
    weiterlesen...